Bauwelt Special GROHE „Im Gespräch“

Im direkten Dialog mit der Zielgruppe – das ist die Leitidee des Bauwelt Specials von GROHE, das aus diesem Grund den Titel „Im Gespräch“ erhielt. Die CP-Redaktion der Bauwelt führt dafür autarke Interviews mit angesagten Architekturbüros, deren Projekte im Fokus aktueller Debatten stehen. Der hochwertige Vertriebsweg über das Cover der Bauwelt schafft höchstmögliche Aufmerksamkeit.
 Alle Ausgaben werden auf der Microsite auf bauwelt.de veröffentlicht.
Alle Ausgaben werden auf der Microsite auf bauwelt.de veröffentlicht.
Bild: Bauverlag
Bild: Bauverlag
Bild: Bauverlag
Bild: Bauverlag
Bild: Bauverlag

Hochwertiges Corporate Publishing Print und online

Im Zentrum jeder Ausgabe steht das Gespräch mit einem renommierten Architekturbüro, in dem über aktuelle Projekte hinaus die allgemeingültigen Positionen des Büros thematisiert werden. Eine Projektreportage vervollständigt die Vorstellung des Büros. In weiteren Reportagen werden aktuelle Architekturen und ihre Sanitärlösungen präsentiert.

Eingeleitet wird jede Ausgabe mit einem Essay über nachhaltige Projekte und Themen des Sanitärunternehmens.

Auch der Vertriebsweg ist redaktionell getrieben: Die Print-ausgabe wird dem Cover der Bauwelt aufgeklebt. Die Microsites laufen auf bauwelt.de.

Microsites

Alle Ausgaben auf bauwelt.de

Das Konzept der Bauwelt Specials – Veredeltes Corporate Publishing

Die Redaktion der Bauwelt entwickelt mit Partnern aus der Industrie eigenständige Corporate-Publishing-Formate für Planer und Architekten. Das Extra daran: Das fachliche Know-how und die Branchenkenntnis der Redaktion beeinflussen diese Publikationen entscheidend mit und heben Corporate Publishing damit auf ein neues Niveau. Ein Format für Kunden, die eine selbstbewusste Redaktion wünschen.

Der Content wird mit denselben Ansprüchen wie für die Bauwelt erstellt: internationale Reportagen über Bauwerke, Interviews mit Architekten, Materialrecherche, Hintergrundinfos machen die Bauwelt Extras zu einer hochwertigen Informationsquelle für die Zielgruppe.

Die Printformate werden auf dem Cover der Bauwelt veröffentlicht, zusätzlich werden alle Inhalte auf einer Microsite veröffentlich, die auf bauwelt.de läuft. Über die Bewerbung per Onlinebanner und Newsletter wird eine hohe Reichweite in der Zielgruppe der Architekten und Planer geschaffen.

Leistungen

  • Projektmanagement
  • Redaktion
  • Layout und Grafik
  • Umsetzung und Betrieb der Microsite
  • Verbreitung